1. Treffen

Das erste Treffen der People for Inclusion fand am 23 – 24.9.2017 in der Jugendherberge in Köln-Deutz statt. Die Gruppe lernte sich beim ersten Treffen kennen und tauschte ihre persönlichen Erfahrungen aus, die sie wĂ€hrend ihres Freiwilligendienstes gemacht hatten.

Es wurde das Thema Barrieren im Freiwilligendienst diskutiert.

Die Tradition von People for Inclusion ist es, zu jedem Treffen einen Referenten einzuladen und ĂŒber verschiedene Themen zu berichten. Beim ersten Treffen sprach BenĂ© von weltwĂ€rts in Color. Sie stellte ihre Gruppe vor und erzĂ€hlte, wie die Gruppe zustande kam.

Die Teilnehmer ĂŒberlegten, wie sie vorgehen möchten. Welches Ziel erreicht werden soll. Der Name „People for Inclusion“ war geboren. Es wurde ein gemeinsamer Termin fĂŒr das nĂ€chste Treffen vereinbart.