10. Treffen

Vom 8. bis 10. Oktober traf sich People for Inclusion zu einem Seminar in K├Âln-Riehl.┬áZw├Âlf ehemalige Freiwillige nahmen an dem Treffen teil.

W├Ąhrend dieses Wochenendes begr├╝├čte People for Inclusion viele neue Gesichter. So wurde der Freitag genutzt, um sich gegenseitig kennenzulernen und auf die letzten neun Treffen des PFI zur├╝ckzublicken. In den vergangenen neun Treffen ist bereits viel passiert, was die Gruppe gepr├Ągt hat.

Nach einem motivierenden Input von Ra├║l Krauthausen ├╝berarbeitete die Gruppe am Samstag ihre Ziele. In den vorangegangenen Treffen waren bereits Ziele formuliert worden, die nun aufgrund der weiteren Erfahrungen angepasst und erg├Ąnzt wurden.

Im Anschluss wurden verschiedene Arbeitsgruppen gegr├╝ndet, in denen sich das PFI bis zum n├Ąchsten Treffen engagieren wird. Der Abend klang mit pers├Ânlichen Gespr├Ąchen und Geschichten aus dem Freiwilligendienst aus.

Am Sonntag endete das Treffen mit einer offenen Austauschrunde ├╝ber die verschiedenen Barrieren im Alltag. Teil dieser Austauschrunde war auch eine gegenseitige Verst├Ąrkung im Umgang mit Alltagsbarrieren.