9. Treffen

Die People for Inclusion haben sich vom 30. April bis 02. Mai 2021 das erste Mal komplett digital und online ĂŒber „Zoom“ getroffen.

Wir haben uns am Wochenende bei unserem Treffen als erstes noch einmal damit beschĂ€ftigt, was wir bei unserem letzten Treffen im Workshop ĂŒber das „Peer Counseling“ gelernt haben. Mehr dazu erfĂ€hrst du unten âŹ‡ïžÂ im Bericht vom 8. Treffen. Außerdem haben wir noch weiter an der Webseite gearbeitet, die du gerade besuchst. 😊

Anschließend hat uns Marco Bloch etwas zur FIJ-Kampagne (Freiwilliges Internationales Jahr) erzĂ€hlt und wir haben mit ihm darĂŒber gesprochen, wie wir als behinderte, ehemalige Auslandsfreiwillige daran mitwirken könnten. Mehr zum FIJ erfĂ€hrst du unter www.freiwilliges-internationales-jahr.de und vielleicht entdeckst du ja dort auch bald uns wieder! 😉

Nachdem wir eine Grußbotschaft fĂŒr die neu gegrĂŒndeten People for Inclusion Austria aufgenommen haben, haben wir den Abend noch gemĂŒtlich mit Cocktails und einer Spielerunde ausklingen lassen!

Am zweiten Tag unseres Treffens haben wir dann einen herausragenden Vortrag von Frieder Kurbjeweit bekommen. Frieder hat uns etwas zur Behindertenrechtsbewegung und politischer Arbeit erzĂ€hlt. Nach dem Vortrag haben wir mit ihm darĂŒber gesprochen, wie politische Perspektiven auch ganz konkret fĂŒr uns aussehen könnten. Eine Aufzeichnung eines anderen Vortrags von Frieder Kurbjeweit, mit GebĂ€rdendolmetschung, findest du auf youtube.com. Schau dort gerne mal rein.

Zum Abschluss haben wir noch darĂŒber beraten, wer unsere Arbeit als Gruppe bis zum nĂ€chsten Treffen leitet und wie unsere Arbeitsteilung aussieht.

Wer mehr Informationen ĂŒber uns, sowie ĂŒber unsere Inhalte, zum Thema Peer-Beratung oder Politischer Behindertenarbeit erhalten möchte, kann sich unter der E-Mail-Adresse info@peopleforinclusion.de an uns wenden.